Robert-Bosch-Krankenhaus

Informationsveranstaltungen der Abteilung für Orthopädie und Unfallchirurgie

Leben ist Bewegung, Bewegung ist Leben.

Dieser orthopädisch-unfallchirurgische Grundsatz veranschaulicht sehr prägnant, wie wichtig gut funktionierende Gelenke für unseren Alltag sind. Verschleißerscheinungen und Verletzungen führen nicht selten zu schmerzhaften Funktionsminderungen und damit zu einer deutlichen Einschränkung der Mobilität und Lebensqualität.

Zu den Schwerpunkten unserer Abteilung für Orthopädie und Unfallchirurgie gehören der künstliche Ersatz von Hüfte, Knie und Schulter, aber auch die gelenkerhaltende rekonstruktive Chirurgie von Schulter, Ellenbogen, Hüfte, Knie, Sprunggelenk und Fuß. Bei uns finden sämtliche moderne Verfahren der Gelenkchirurgie wie die Gelenkspiegelung, Knorpeltherapie sowie Achskorrekturen Anwendung.

In Informationsveranstaltungen zu verschiedenen Schwerpunktthemen haben Sie die Gelegenheit, sich über die aktuellen orthopädisch-unfallchirurgischen Behandlungsmöglichkeiten und Abläufe am Robert-Bosch-Krankenhaus zu informieren. Hierzu laden wir Sie sehr herzlich ein.

11. September 2018
Wenn das Knie schmerzt – Der künstliche Gelenkersatz

18. September 2018
Wenn die Hüfte schmerzt – Der künstliche Gelenkersatz

25. September 2018
Orthopädische Knie- und Hüftschule – Gelenkschonendes Training für Knie- und Hüftgelenk bei Arthrose oder Gelenkersatz

16. Oktober 2018
Erkrankungen der Schulter – Wann ist eine Operation sinnvoll?

13. November 2018
Rückenschmerzen – Wann ist eine Operation sinnvoll?

18. Dezember 2018
Aktuelle Behandlungsmethoden in der Fußchirurgie

Veranstaltungsort

Robert-Bosch-Krankenhaus
Pavillon 3
Auerbachstraße 110
70376 Stuttgart

Informationen

Abteilung für Orthopädie und Unfallchirurgie
Ingrid Lübke, Sekretariat
Telefon 0711/8101-6012
Telefax 0711/8101-6102
sekretariat-kinner -|- @ -|- rbk.de