Wichtige Informationen des Krankenhauses

Reduzierung des planbaren Behandlungs- und OP-Programms

Geplante ambulante und stationäre Operationen, Eingriffe und Behandlungen von Patienten, die nicht dringend und zeitnah durchgeführt werden müssen, sind vorerst aufgehoben.

Sind auch Sie von dieser Reduzierung betroffen, werden wir Sie zeitnah über die Verschiebung Ihres Termins informieren.

Die Notfallversorgung und medizinisch notwendige Behandlungen und Operationen (zum Beispiel Chemotherapien und Bestrahlungen bei Krebspatienten, Versorgung von Patienten mit Herzinfarkt oder Schlaganfall) sind davon selbstverständlich unberührt.

Durch die Absage planbarer und aufschiebbarer Behandlungen und Operationen reduzieren wir nicht nur Kontakte und schützen unsere Patienten und Mitarbeiter, sondern machen auch vorsorglich notwendige Ressourcen für die Versorgung der von COVID-19 schwer betroffenen und aller weiteren akut behandlungsbedürftigen Patienten verfügbar.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

COVID-19-Telefonhotline

Hotline für Rat suchende und verunsicherte Bürger

Telefon 0711/97 57 4444

Wir sind montags bis sonntags von 8 bis 20 Uhr für Sie erreichbar.

Besuch im Krankenhaus

BESUCHERSTOPP zum Schutz unserer Patienten und Mitarbeiter vor dem Coronavirus: Worauf Patienten und Besucher derzeit achten sollten.

Mehr...