Bachelor-Studium Gesundheits- und Pflegewissenschaften

Studieninhalte

Das ausbildungsintegrierte Studium beginnt jeweils im Oktober eines Jahres und geht über 4 Jahre. Die berufliche Ausbildung und die Anteile im Studium sind eng aufeinander bezogen.

Ausbildungsinhalte am Bildungszentrum

Der theoretische Unterricht erfolgt am Bildungszentrum des Robert-Bosch-Krankenhauses. Zum Erwerb des staatlichen Berufsabschlusses zum/zur Gesundheits- und Krankenpfleger/in werden die im Gesetz über die Berufe in der Krankenpflege (KrPflG) geforderten Inhalte vermittelt. Die Prinzipien, die zur Entwicklung der pflegeberufliche Handlungskompetenz in der Integrativen Pflegeausbildung zugrunde gelegt werden, gelten auch im Rahmen des ausbildungsintegrierten Studiums.

Studienmodule an der DHBW

Das Studium orientiert sich an einer modularen Struktur (Sprache der Module: Deutsch oder Englisch):

  • Gesundheit und Pflege – provision of care
  • Gesundheitswissenschaft – health science
  • Gesundheitsmanagement – management of care
  • Basismodule (wissenschaftliches Arbeiten, Recht, IT, Business-Englisch)

Wichtige Prinzipien des ausbildungsintegrierten Studiums

Theorie-Praxis-Integration und Fächerintegration und sind wichtige Prinzipien des ausbildungsintegrierten Studienangebots:

  • Es erfolgt eine enge Vernetzung von Theorie und Praxis sowie von Berufsausbildung und Studium.
  • Theoriephasen und Einsätze in der Pflegepraxis wechseln sich im Blocksystem ab.
  • Praxisbegleitungen erfolgen durch Lernbegleiter und Praxisanleiter.
  • Der Unterricht findet in fächerübergreifenden Lernsituationen und Modulen statt.
  • Lernen ist gekennzeichnet durch aktive und selbstbestimmte Lernformen.
  • Das Studium vermittelt eine wissenschaftlich fundierte, akademische Basisqualifikation.

Studienabschluss

Bachelor of Science in Gesundheits- und Pflegewissenschaften (210 ECTS)

Kontakt

Robert-Bosch-Krankenhaus
Irmgard-Bosch-Bildungszentrum

Auerbachstraße 110
70376 Stuttgart

Telefon 0711/8101-3556
Telefax 0711/8101-3777