Bildung

Operationstechnische Assistenz

Auszubildende Operationstechnische Assistentinnen und Assistenten erhalten eine Einführung zu den Instrumenten im Operationssaal

Die berufliche Tätigkeit im Operationsdienst bedeutet hochqualifizierte und überaus anspruchsvolle Arbeit in einem interdisziplinären Team, bestehend aus Chirurgen, Anästhesisten, Gesundheits- und Krankenpflegekräften und Operationstechnischen Assistenten. Zum breitgefächerten, sehr verantwortungsvollen Aufgabenbereich der Operationstechnischen Assistentin/des Operationstechnischen Assistenten zählen insbesondere:

  • die fachkundige Betreuung der Patientinnen und Patienten unter Berücksichtigung ihrer physischen und psychischen Situation während ihres Aufenthalts in der Operations- sowie den Funktionsabteilungen
  • die selbstständige Organisation und Koordination der Arbeitsabläufe in den Funktionsabteilungen wie Notaufnahme, Endoskopie und Zentralsterilisation in Kooperation mit Ärzten und Pflegekräften
  • die Vor- und Nachbereitung des Operationssaales
  • die Planung, Vorbereitung und Durchführung bevorstehender Operationen, einschließlich der Bereitstellung der benötigten Instrumente, Geräte und des Verbrauchsmaterials
  • die Unterstützung der operierenden Gruppe vor, während und nach der Operation
  • die Instrumentation in den unterschiedlichsten Fachbereichen, die Wiederaufbereitung des Instrumentariums und des sonstigen Operationszubehörs
  • die Sachkenntnis, Aufbereitung und Wartung von medizinischen Instrumenten, Apparaten und Materialien
  • die Verantwortung für die Einhaltung der aseptische Arbeitsweise sowie für die Durchführung hygienischer Maßnahmen unter Beachtung des klinikumsinternen Hygieneplans
  • die selbstständige Durchführung der Operations- bzw. Patientendokumentation und weiterer administrativer Aufgaben
  • die Anleitung bzw. Ausbildung von neuen Mitarbeitern, von Teilnehmern der Fachweiterbildung für den Operationsdienst sowie von Schülern der Krankenpflege

Kontakt

Robert-Bosch-Krankenhaus
Pflegedirektion

Auerbachstraße 110
70376 Stuttgart

Telefon 0711/8101-3560
Telefax 0711/8101-3775