Berufliche Orientierung mit Mehrwert

Freiwilliges Soziales Jahr

Mit dem Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) möchten wir jungen Menschen die Möglichkeit bieten, neue und praktische Erfahrungen auf der Basis eines freiwilligen Engagements zu machen.

Dies kann mit Blick auf eine spätere Ausbildung geschehen (oft wird das FSJ auch als Praktikum anerkannt), um neue Perspektiven zu erlangen oder um Wartezeiten zu überbrücken.

Während dieses Jahres können Sie bei uns eine Menge mitnehmen: Sie erproben soziale Kompetenzen, entwickeln Wertgefühle sich selbst und anderen gegenüber, orientieren sich beruflich und erweitern persönliche Perspektiven in viele Richtungen.

Einsatzbereiche

Im Robert-Bosch-Krankenhaus, in der Klinik Schillerhöhe und der Klinik Charlottenhaus gibt es für junge Leute die Möglichkeit, Menschen zu helfen, die besonderer Pflege bedürfen, zum Beispiel Langzeitpatienten.

Dies geschieht in Zusammenarbeit mit dem Pflegepersonal und unter pädagogischer Begleitung.

Vergütung

Sie bekommen während Ihres FSJ ein Taschengeld, beitragsfreie Sozialversicherung, Verpflegungsgeld und der gesetzlich geregelte Urlaubsanspruch.

Unterkunft wird gestellt oder ein Fahrtkostenzuschuss gewährt.

Bewerbung

Das Freiwillige Soziale Jahr beginnt in der Regel am 1. September und endet am 31. August des darauf folgenden Jahres.

Ihre Bewerbung für das Robert-Bosch-Krankenhaus oder die Klinik Charlottenhaus senden Sie bitte an:

Wohlfahrtswerk für Baden-Württemberg
Freiwilliges Soziales Jahr
Breitscheidstraße 65
70176 Stuttgart

http://www.wohlfahrtswerk.de/wohlfahrtswerk-fsj.html

Ihre Bewerbung für die Klinik Schillerhöhe senden Sie bitte an:

IB – Freiwilliges Soziales Jahr
Cottastraße 10
70178 Stuttgart

http://ib-freiwilligendienste.de/

Kontakt FSJ

Kathrin Heinzmann
Personalabteilung

kathrin.heinzmann@rbk.de

Telefon 0711/8101-6018
Telefax 0711/8101-3778