Robert-Bosch-Krankenhaus

Pflegepädagogen/innen (in Voll- oder Teilzeit) für die Fachweiterbildung Intensivpflege und Anästhesie

Zur Unterstützung unseres Teams im Bereich Weiterbildung suchen wir für unser Irmgard-Bosch-Bildungszentrum zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Pflegepädagogen/innen (in Voll- oder Teilzeit)
für die Fachweiterbildung Intensivpflege und Anästhesie


Im Irmgard-Bosch-Bildungszentrum – als eigenständige Organisationseinheit direkt der Geschäftsführung unterstellt – halten wir ein vielfältiges Bildungsangebot in Aus-, Fort- und Weiterbildung für interessierte Mitarbeiter im Gesundheitswesen vor. Innovation, Transparenz und Vernetzung kennzeichnen unsere Arbeit. 

Ihre Aufgaben:

  • Theoretische und praktische Unterrichte in den laufenden Kursen, ggf. mit Übernahme einer Kursleitung
  • Lernberatung und -begleitung in Theorie und Praxis
  • Mitwirkung an der curricularen Entwicklung und Umsetzung innovativer Weiterbildungs- und
  • Transferkonzepte
  • Mitwirkung bei der Analyse/Konzeption marktgerechter Bildungsangebote und bei der Akquise interner und externer Kunden
  • Konstruktive Zusammenarbeit mit den kooperierenden Praxis- und Bildungseinrichtungen

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Studium der Pflegepädagogik oder einer vergleichbaren Fachrichtung
  • Fachweiterbildung Intensivpflege und Anästhesie bzw. Onkologie
  • Erfahrungen mit der Umsetzung innovativer Bildungskonzepte im Gesundheitswesen
  • Ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten, hohe Methodenkompetenz und eine kooperative Arbeitsweise
  • Interesse an und Bereitschaft zur Mitgestaltung unseres Bildungszentrums

Wir bieten anspruchsvolle Aufgaben mit einem hohen Grad an Selbstverantwortung und Gestaltungsspielräumen in einem innovativen Arbeitsumfeld. Die aktive Mitwirkung bei der Umsetzung von innovativen Lehr-/Lernkonzepten mit modernen Methoden erfolgt in einem engagierten und aufgeschlossenen Team. Es bestehen Möglichkeiten der persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung. Neben einer angemessenen Vergütung bieten wir eine zusätzliche Altersversorgung, ein bezuschusstes Jobticket sowie bei Bedarf Mitarbeiterwohnungen in attraktiver Lage zum Krankenhaus. Darüber hinaus besteht für die Kinder unserer Mitarbeiter die Möglichkeit der Betreuung in einer Kindertagesstätte in der Nähe.

Weitere Informationen erhalten Sie gerne von der Direktorin unseres Bildungszentrums, Dr. Annette Lauber, unter Telefon 0711/8101-3556.

Bewerbung

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagefähige Bewerbung per Mail an bildungszentrum -|- @ -|- rbk.de oder per Post an die

Robert-Bosch-Krankenhaus GmbH
Irmgard-Bosch-Bildungszentrum
Auerbachstraße 110
70376 Stuttgart

Das Robert-Bosch-Krankenhaus ist ein von der Robert Bosch Stiftung getragenes Krankenhaus der Zentralversorgung mit Funktionen der Maximalversorgung an drei Standorten.

Mit 1.031 Betten nehmen das RBK, seine Standorte Klinik Charlottenhaus und Klinik Schillerhöhe sowie die Klinik für Geriatrische Rehabilitation im Jahr über 44.000 Patienten stationär auf. Zum Krankenhausbetrieb mit rund 2.700 Mitarbeitern gehören 17 Fachabteilungen in verschiedenen medizinischen Zentren, ein Bildungszentrum und Forschungsinstitute. Für Mitarbeiter bieten sich in dieser Struktur vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten.

Der Robert-Bosch-Krankenhaus GmbH obliegt ferner die Betriebsführung für das Furtbachkrankenhaus, Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, in Stuttgart.

Was wir bieten

Ein modernes Arbeitsumfeld, partnerschaftliches Zusammenarbeiten, hohe Qualitätsansprüche... Erfahren Sie mehr darüber, was Sie im Robert-Bosch-Krankenhaus erwartet.

Mehr...