Robert-Bosch-Krankenhaus

Medizininformatik - Projektmanager*in

Am Standort des Robert-Bosch-Krankenhauses in Stuttgart entsteht der Bosch Health Campus. Werden Sie Teil unseres IT-Teams und gestalten Sie aktiv die Digitalisierung am Bosch Health Campus mit. Hierfür suchen wir Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt zunächst befristet auf zwei Jahre als

Medizininformatik – Projektmanager*in

In Zusammenarbeit mit dem Deutschen Herzzentrum Berlin betreuen sie ein Kooperationsprojekt mit zum Einsatz von KI-Technologien in der Prävention von schwerwiegenden Komplikationen von Patientinnen und Patienten auf (herz-) chirurgischen Intensivstationen.

Ihre Aufgaben:

  • Nutzung von klinischen Informationsmodellen und Terminologien zur Herstellung semantischen Interoperabilität nach internationalen Standards (openEHR, IHE, HL7 FHIR)
  • Kommunikation mit Ärzten, Wissenschaftlern und Kooperationspartnern - in Stuttgart und Berlin
  • Erstellung von Datenintegrationsstrecken (ETL) zur Überführung von Daten in die elektronische Patientenakte
  • Erstellung von Webapplikationen, Oberflächen und Reports im medizinischen Umfeld (auch als mobile Apps) basierend auf den überführten Daten und den genannten klinischen Informationsmodellen im Bereich der Herzchirurgie
  • Mitarbeit an wissenschaftlichen Publikationen und Vorträgen
  • Qualitätssicherung und Weiterentwicklung der abteilungsinternen Dokumentation


Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium, vorzugsweise in Medizinischer Informatik, Informatik, Wirtschaftsinformatik oder eines vergleichbaren Studiengangs
  • Demonstrierte Ergebnisse in der Entwicklung von Web und Datenbank Applikationen, gerne auch unter Einbindung von APIs
  • Erfahrung in der Konzeption komplexer klinischer Datenmodelle mittels openEHR und Kenntnisse medizinischer Standards und Terminologien (IHE, DICOM, HL7 FHIR, SNOMED)
  • Weitreichende Kenntnisse in der Programmierung und Nutzung aktueller Technologien (Python, JSON, RESTful APIs, Web 2.0 Technologien, etc.)
  • Kenntnisse im Bereich der Erstellung von Datenintegrationsstrecken
  • Gute analytische und konzeptionelle Fähigkeiten, Informations- und Kommunikationsfähigkeit, Teamfähigkeit, Engagement, Zuverlässigkeit und Begeisterung für den medizinischen Fortschritt


Wir bieten:

  • Interessante, anspruchsvolle Aufgaben in einem innovativen Arbeitsumfeld mit einem hohen Maß an Selbstständigkeit
  • Eine attraktive Vergütung mit zusätzlicher Altersversorgung sowie ein bezuschusstes Jobticket
  • Ein umfangreiches Fort- und Weiterbildungsprogramm
  • Bei Bedarf Mitarbeiterwohnungen in attraktiver Lage zum Krankenhaus sowie Betreuungsmöglichkeiten für die Kinder unserer Mitarbeiter in einer Kindertagesstätte in der Nähe
  • Attraktive Mitarbeiterrabatte bei einer Vielzahl von Unternehmen



Für weitere Informationen steht Ihnen Herr Helmut Gutacker, Leiter IT, unter der Telefonnummer 0711/8101-3046 gerne zur Verfügung.

Interesse? Dann richten Sie bitte Ihre aussagefähige Bewerbung mit Ihrer Gehaltsvorstellung und möglichem Eintrittstermin bevorzugt per E-Mail an personal -|- @ -|- rbk.de oder per Post an die

Robert-Bosch-Krankenhaus GmbH
Personalabteilung
Auerbachstraße 110
70376 Stuttgart

www.rbk.de

 

*Wir stellen Menschen ein – unabhängig vom Geschlecht

Das Robert-Bosch-Krankenhaus ist ein von der Robert Bosch Stiftung getragenes Krankenhaus der Zentralversorgung mit Funktionen der Maximalversorgung an drei Standorten.

Mit 1.041 Betten nehmen das RBK, seine Standorte Klinik Charlottenhaus und Klinik Schillerhöhe sowie die Klinik für Geriatrische Rehabilitation im Jahr über 44.000 Patienten stationär auf. Zum Krankenhausbetrieb mit rund 2.700 Mitarbeitern gehören 17 Fachabteilungen in verschiedenen medizinischen Zentren, ein Bildungszentrum und Forschungsinstitute. Für Mitarbeiter bieten sich in dieser Struktur vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten.

Was wir bieten

Ein modernes Arbeitsumfeld, partnerschaftliches Zusammenarbeiten, hohe Qualitätsansprüche... Erfahren Sie mehr darüber, was Sie im Robert-Bosch-Krankenhaus erwartet.

Mehr...