18. Dezember 2020 | Robert-Bosch-Krankenhaus

Ausbildungsplatz zum Fachinformatiker Fachrichtung Systemintegration* (m/w/d)

Zum 1. September 2021 bietet das Robert-Bosch-Krankenhaus einen

Ausbildungsplatz zum Fachinformatiker Fachrichtung Systemintegration* (m/w/d)

an.


Fachinformatiker der Fachrichtung Systemintegration planen, erstellen und überwachen die technischen Komponenten der IT-Landschaft, d.h. Server, Betriebssysteme und Netzwerk. Netzwerklösungen. Sie wirken mit bei der Auswahl und Einführung von Anwendungslösungen und der Beratung und Schulung von Anwendern. Auch die Unterstützung der Anwender bei verschiedenen IT Fragen im IT-Service gehört zu den Aufgaben.

Für die Ausbildung werden folgende Voraussetzungen benötigt:

  • Realschulabschluss, Fachhochschulreife oder Abitur (gerne auch Studienabbrecher)
  • Erste Kenntnisse in der IT aus Schule, Praktika und Freizeit
  • Begeisterung für technische Zusammenhänge
  • Analytisches und lösungsorientiertes Denken
  • Freude am Umgang mit Menschen



Wir bieten:

  • Eine praxisorientierte Ausbildung in einem interessanten und modernen Arbeitsumfeld
  • Eine angemessene Ausbildungsvergütung
  • Mitarbeit in einem hoch motivierten und dynamischen Team
  • Attraktive Mitarbeiterrabatte bei einer Vielzahl von Unternehmen


Für weitere Informationen steht Ihnen Denis Veit, Ausbildungsbeauftragter IT, unter Telefon 0711/8101-3249 gerne zur Verfügung.

Interesse? Dann senden Sie bitte Ihre Bewerbung per E-Mail an personal -|- @ -|- rbk.de oder per Post an die

Robert-Bosch-Krankenhaus GmbH
Personalabteilung
Auerbachstraße 110
70376 Stuttgart


* Wir stellen Menschen ein - unabhängig vom Geschlecht

 

Das Robert-Bosch-Krankenhaus ist ein von der Robert Bosch Stiftung getragenes Krankenhaus der Zentralversorgung mit Funktionen der Maximalversorgung an drei Standorten.

Mit 1.041 Betten nehmen das RBK, seine Standorte Klinik Charlottenhaus und Klinik Schillerhöhe sowie die Klinik für Geriatrische Rehabilitation im Jahr bis zu 40.000 Patienten stationär auf. Zum Krankenhausbetrieb mit rund 3.000 Mitarbeitern gehören 17 Fachabteilungen in verschiedenen medizinischen Zentren, ein Bildungszentrum und Forschungsinstitute. Für Mitarbeiter bieten sich in dieser Struktur vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten.