30. November 2012 | Robert-Bosch-Krankenhaus

Robert-Bosch-Krankenhaus trauert um Prof. Dr. mult. Hermann Wisser

Der ehemalige Ärztliche Direktor verstarb am 27. November 2012 im Alter von 79 Jahren.

Über 25 Jahre leitete Prof. Dr. mult. Hermann Wisser die Abteilung für Labormedizin des Robert-Bosch-Krankenhauses (RBK). 1972 übernahm er die Chefarztposition, damals noch im „alten” RBK in der Hahnemannstraße. Während dieser Zeit bekleidete er zudem zwölf Jahre lang das Amt des Ärztlichen Direktors der Gesamtklinik und bestimmte als solcher die Geschicke des Krankenhauses in einer Phase großer Veränderungen und Weiterentwicklungen maßgeblich mit.

Die wissenschaftlichen Verdienste des engagierten Arztes und Biochemikers zeichnen sich vor allem durch seine Bemühungen um die Weiterentwicklung der Klinischen Chemie auf nationaler und internationaler Ebene aus. So war er vier Jahre lang Präsident der Deutschen Gesellschaft für Klinische Chemie und stand auch der entsprechenden Gesellschaft auf europäischer Ebene vor. Auch die frühzeitige Einführung labor-analytischer Methoden, die von einer EDV-gestützten Datenübermittlung begleitet waren, wurden von ihm kontinuierlich vorangetrieben. Zudem setzte er sich maßgeblich für die Errichtung der ersten Herzchirurgie in Stuttgart ein.

Im Jahr 1998 ging Prof. Wisser im Alter von 65 Jahren in den Ruhestand. Nachdem sein Nachfolger im Amt des Laborchefarztes einen Ruf auf einen Lehrstuhl an einer Universität im Jahr 2010 erhalten hatte, kehrte er auf Bitten des Hauses ohne zu zögern von Oktober 2010 bis März 2011 noch einmal an das RBK zurück und übernahm kommissarisch erneut die Leitung der Abteilung für Labormedizin, die er seit den frühen 1970er Jahren aufgebaut hatte. „Seine großen Verdienste um das Robert-Bosch-Krankenhaus werden uns unvergessen bleiben,“ sagt Ullrich Hipp, Geschäftsführer der Robert-Bosch-Krankenhaus GmbH. „Er wird für uns alle eine Persönlichkeit bleiben, an die wir uns mit Hochachtung erinnern werden.“

Pressekontakt

Robert-Bosch-Krankenhaus
Unternehmenskommunikation
Auerbachstraße 110
70376 Stuttgart

Telefon 0711/8101-3047
Telefon 0711/8101-3054
unternehmenskommunikation@rbk.de