05. November 2013 | Klinik Schillerhöhe

Tag der offenen Tür in der Klinik Schillerhöhe

Am Samstag, 16. November 2013, kann man von 10 bis 15 Uhr einen Blick hinter die Kulissen des renommierten Lungenzentrums werfen: Neben Vorträgen und Aktionen erwartet die Besucher ein begehbares Lungenmodell, Führungen durch den OP und vieles mehr.

2013 ist für die Klinik Schillerhöhe in Gerlingen ein besonderes Jahr, denn sie feiert ihr 60-jähriges Bestehen. „Dieses Jubiläum nehmen wir zum Anlass, um uns und unsere Themen einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren. Daher freuen wir uns, diesen Tag der offenen Tür für alle Interessierten anbieten zu können“, so Christine Bühler, Geschäftsleitung der Klinik Schillerhöhe, einem Standort des Robert-Bosch-Krankenhauses.

Lungengesundheit geht alle an

Der Tag der offenen Tür richtet sich an die gesamte Bevölkerung. „Jeder Mensch muss atmen, daher sollte man sich nicht erst mit dem Thema Lungengesundheit beschäftigen, wenn eine Erkrankung oder Einschränkung festgestellt worden ist“, macht Prof. Dr. Martin Kohlhäufl, Chefarzt der Abteilung für Pneumologie und Pneumologische Onkologie deutlich. „Lungenkrankheiten wie Asthma oder Bronchitis haben sich zu wahren Volkskrankheiten entwickelt. Auch rechnen wir in den kommenden Jahren mit einer deutlichen Zunahme von Lungenentzündungen“, so Prof. Kohlhäufl. Prävention und Vorsorge sind somit wichtige Aspekte, über die sich die Besucher des Tags der offenen Tür informieren können. Aber auch wertvolle Informationen für Lungenkranke stehen auf dem Programm: Vorträge zu neuen Forschungsergebnissen und aktuelle Erkenntnisse über Therapien stehen genauso im Fokus wie praktische Anleitungen zu speziellem Lungensport oder richtige Husten- und Händehygiene. Wer sich über die Lunge im Detail informieren möchte, kann sich im begehbaren Lungenmodell, das in der Klinik aufgebaut ist, umsehen. Im Schlaflabor der Klinik Schillerhöhe, eine der größten Einrichtungen ihrer Art in Süddeutschland, erfahren Besucher Wissenswertes über Wege zu einem erholsamen Schlaf.

Expertise mit Tradition

Operative Eingriffe sind in vielen Fällen ein wichtiger Baustein in der Therapie von Lungenerkrankungen. Hier kann die Klinik Schillerhöhe eine ausgezeichnete Expertise vorweisen, welche sich die Klinik über die vergangenen Jahre erarbeitet hat. Dies zeigen unter anderem die Ergebnisse des Rankings FOCUS Gesundheit. So konnte die Abteilung für Thoraxchirurgie seit Einführung der groß angelegten Umfrage stets Spitzenpositionen erzielen und bereits zweimal den zweiten Platz für die Indikation „Lungenkrebs“ für sich behaupten. „In der Vergangenheit hat die Klinik Schillerhöhe in der Weiterentwicklung von Diagnose- und Therapieverfahren von Lungenerkrankungen eine entscheidende Rolle gespielt“, so Prof. Dr. Godehard Friedel, Chefarzt der Abteilung für Thoraxchirurgie. „Mit dem exzellenten Lungenzentrum, das durch die Deutsche Krebsgesellschaft e.V. zertifiziert ist, bleiben wir dieser Tradition treu und setzen auch weiterhin wichtige Impulse – in der Region Stuttgart aber auch darüber hinaus. Auch dies möchten wir den Besuchern am Tag der offenen Tür zeigen“, macht Prof. Friedel, der das Zentrum leitet, deutlich.

Das Programm im Überblick

Der Tag der offenen Tür findet von 10 bis 15 Uhr in der Klinik Schillerhöhe,  Solitudestraße 18 in 70839 Gerlingen statt.

Informationen, Führungen, Aktionen:

  • Begehbares Lungenmodell
  • Führungen durch den OP
  • Besuchen Sie eines der größten Schlaflabore Süddeutschlands
  • Schnupperkurs Lungensport
  • Onkologische Lungenerkrankungen: Vorbeugung, Früherkennung
    und Therapie
  • Kostenlose Lungenfunktionsmessung
  • Und vieles mehr

Vorträge:

10 Uhr        
Lungenkrebsmarker in der Ausatemluft? Hinweise durch eine Studie mit Einsatz von Spürhunden
Dr. Enole Boedeker, Oberärztin
Abteilung für Thoraxchirurgie

11 Uhr             
Narkoseverfahren bei einer OP an der Lunge
Dr. Markus Stephan, Oberarzt
Abteilung für Anästhesie und Intensivmedizin

12 Uhr             
Wege zum erholsamen Schlaf
Sabine Eller, Leiterin Schlaflabor

13 Uhr             
Chronische Bronchitis
Prof. Dr. Martin Kohlhäufl, Chefarzt
Abteilung für Pneumologie und Pneumologische Onkologie

14 Uhr             '
Pulmonale Hypertonie
Dr. Patrick Huppmann, Funktionsoberarzt
Abteilung für Pneumologie und Pneumologische Onkologie

14.30 Uhr        
Weaning aus Sicht des Patienten
André Zimmermann, Stationsleitung Station P2

Die Vorträge finden im Auditorium statt.

Für einen Imbiss sorgt das Küchenteam der Klinik Schillerhöhe.
Parkmöglichkeiten bestehen auf dem klinikeigenen Parkplatz.

 

 

Quelle: Robert-Bosch-Krankenhaus
Verwendung ausschließlich im Rahmen der Berichterstattung über das in dieser Pressemitteilung berichtete Thema

Pressekontakt

Robert-Bosch-Krankenhaus
Unternehmenskommunikation
Auerbachstraße 110
70376 Stuttgart

Telefon 0711/8101-3047
Telefon 0711/8101-3054
unternehmenskommunikation@rbk.de