Dienstag, 27.09.2022, 16:00 Uhr
Robert-Bosch-Krankenhaus

Ethik-Café Eine Veranstaltungsreihe des Klinischen Ethikkomitees

3. Fragen der Gerechtigkeit in Zeiten der Pandemie
In diesem Ethik-Café beschäftigt uns die Frage, wie sich die Kommunikation in Einrichtungen des Sozial- und Gesundheitswesens in Zeiten einer Pandemie verändert hat. Während der Lockdowns wurden zum Schutz der Bevölkerung und des Gesundheitssystems vor Überlastung die Schutz- und Fürsorgemaßnahmen laufend angepasst. OP’s und wichtige Therapien wurden verschoben, Besuchsregelungen stetig angepasst, mit dem schon vor der Pandemie bedrohlichen Pflegenotstand musste umgegangen werden… Wie hat das die Kommunikation verändert? Wie wird mit und über schwer kranke und alte Menschen gesprochen, wie werden An- und Zugehörige informiert, wie sprechen die
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter miteinander? Was steht für wen auf dem Spiel?

Weitere Informationen finden Sie hier.

Termin

Dienstag, 27. September 2022, 16 bis 17.30 Uhr

Ort

Robert-Bosch-Krankenhaus, Atrium, Raum wird kurzfristig bekannt gegeben

Anmeldung

Bitte melden Sie sich schriftlich oder telefonisch unter bildungszentrum -|- @ -|- rbk.de mit Namen an. Die aktuellen Hygienemaßnahmen aufgrund der Coronapandemie werden Ihnen dann mitgeteilt. Sollte das Ethik-Café Online stattfinden, wird Ihnen der Link nach der Anmeldung zugesendet.