Freitag, 02.03.2018, 08:45 Uhr
Robert-Bosch-Krankenhaus

Fortbildung: Grundkurs für die ERCP

Es freut uns besonders, Sie zu unserem ERCP Kurs in das Robert-Bosch Krankenhaus in Stuttgart einladen zu können.

Wir werden den Workshop mit „Live- Untersuchungen“ bei ausgewählten Patienten durchführen. Dabei wird die Indikation im Vorfeld besprochen, es wird eine unmittelbare Diskussion während des Eingriffs ermöglicht und ausreichend Zeit für eine anschließende detaillierte Analyse der Fälle unter ärztlichen und pflegerischen Gesichtspunkten bestehen.

Das Thema Kurzdraht liegt uns sehr am Herzen, daher möchten wir die Mittagspause aktiv gestalten und laden Sie mit einem Impulsvortrag zur gemeinsamen Diskussion ein.

Am Nachmittag haben Sie dann die Möglichkeit, weitere Live-Untersuchungen zu sehen, an Modellen zu trainieren und zu Tipps & Tricks Ihre Erfahrungen auszutauschen.

Wir freuen uns auf einen aktiven Tag mit Ihnen!

Termin

Freitag, 2. März 2018
8.45 Uhr

Programm

8.45 Uhr Begrüßung, Einführung, Rundgang durch die Endoskopie
9.30 Uhr Live-ERCP mit Hospitation im Untersuchungsraum nach vorheriger Kurzvorstellung der Patienten und anschließender Diskussion
13 Uhr Mittagessen mit Impulsvortrag: Sinn und Unsinn moderner Drahtsysteme in der ERCP?
14 Uhr Live-ERCP mit Hospitation im Untersuchungsraum nach vorheriger Kurzvorstellung des Patienten und anschließender Diskussion
15 Uhr Hands-on am Frimberger-Modell mit Endo- Therapie-Instrumenten
16.15 Uhr Zusammenfassung, Feedback, Ausgabe der Zertifikate
16.30 Uhr Ende der Veranstaltung

Veranstaltungsort

Robert-Bosch-Krankenhaus
Endoskopieabteilung
Auerbachstraße 120
70376 Stuttgart

Wissenschaftliche Leitung:
Prof. Dr. Jörg Albert
Chefarzt der Abteilung für Gastroenterologie, Hepatologie und Endokrinologie
Robert-Bosch-Krankenhaus

Referent:
Andrea Wurster
Pflegerische Leitung der Endoskopie

Verfügbare Plätze: 15
Die Platzvergabe erfolgt in der Reihenfolge der Anmeldung.

Gebühr: 
€ 250,- pro Team (bestehend aus einem Arzt und einer Assistenz)

Die Teilnahmegebühr beinhaltet neben der gesetzlichen Mehrwertsteuer von derzeit 19% den Kursbeitrag, Seminarunterlagen sowie Verpflegung während des Kurses.

Zertifizierung:
Die Zertifizierung ist bei der Landesärztekammer Baden-Württemberg beantragt.

Kontakt:
Für Fragen und Informationen: Telefon 040/23773-5433 oder per E-Mail endoskopie-akademie -|- @ -|- olympus.de