Thoraxchirurgie

Ausstattung und Kennzahlen

  • drei Operationssäle
  • interdisziplinäre Intensivstation mit zehn Betten, davon zwei Einzelzimmer zur Behandlung hochinfektiöser Patienten mit Unterdruck- bzw. Überdruckbelüftung

Bettenzahl Pflegestationen gesamt: 56

Apparative Ausstattung

Um umfangreiche Operationen und die dafür notwendige Diagnostik durchführen zu können, bedarf es den Einsatz neuester Technologie. Wir verfügen über:

Diagnostik

  • Computertomograph
  • Röntgengerät/Durchleuchtungsgerät
  • Magnetresonanztomograph (MRT) (am Standort Robert-Bosch-Krankenhaus)
  • Positronenemissionstomograph (PET) (am Standort Robert-Bosch-Krankenhaus)
  • Sonographiegerät/Dopplersonographiegerät
  • Szintigraphiescanner (am Standort Robert-Bosch-Krankenhaus)
  • Spirometrie/Lungenfunktionsprüfung/Bestimmung der Lungendiffussionskapazität
  • Spiroergometrie
  • Autofluoreszenzbronchoskopie

Operation/Interventionelle Bronchoskopie

  • Herz-Lungen-Maschine (am Standort Robert-Bosch-Krankenhaus)
  • Laserresektionen an der Lunge
  • Videomediastinoskopie
  • Jet-Beatmung
  • Endobronchialer Ultraschall (EBUS)/Transösophagealer Ultraschall (EUS)/Intraoperativer mediastinoskopischer Ultraschall (MeSo)
  • Endobronchiale Laser- und Kryotherapie

Intensivmedizin

  • Geräte zur extrakorporalen Lungenersatztherapie (ECMO/PECLA)

Kennzahlen

  • Operative Eingriffe Thoraxchirurgie: 1.949
  • Große Thoraxeingriffe: 1.011
  • Andere Thoraxeingriffe: 430
  • Videomediastinoskopie: 80
  • Videoassistierte Thorakoskopie (VAT): 1.210
  • Thorakoskopische Lobektomie: 120
  • Multimodale Tumortherapie mit Operation (neoadjuvant): 32 Prozent

(Die Kennzahlen beziehen sich auf das Gesamtjahr 2016.)

Infobox

Robert-Bosch-Krankenhaus
Klinik Schillerhöhe

Abteilung für Thoraxchirurgie

Solitudestraße 18
70839 Gerlingen

Telefon 07156/203-7241
Telefax 07156/203-7003