Montag, 04.12.2017, 14:30 Uhr
Klinik Schillerhöhe

Ethik-Café: Die Wahrheit über das Sterben

Im letzten Ethik-Café des Jahres möchten wir mit Ihnen über Ihre persönlichen Vorstellungen von Sterben und Tod sprechen und darüber, was Ernst Engelke unter der „Wahrheit über das Sterben“ versteht. Im gleichnamigen Buch lässt er uns daran teilhaben, was er in seinen Begegnungen mit sterbenskranken und sterbenden Menschen, mit deren Angehörigen und mit SterbebegleiterInnen über das Sterben gelernt hat. Er ermutigt uns darin, besser, d.h. wahrhaftiger mit dem Sterben, Sterbenskranken und Sterbenden umzugehen, indem wir uns von eigenen Bildern und Vorstellungen vom Sterben befreien und uns stattdessen am wirklichen Erleben und Verhalten der Sterbenskranken orientieren.

Termin

Montag, 4. Dezember 2017
14.30 - 16 Uhr

Moderation

Die Veranstaltungen werden moderiert von
Carola Fromm, Dipl.-Pflegepädagogin (FH), cand. M.A.
Angewandte Ethik im Sozial und Gesundheitswesen und

Manfred Baumann, Gesundheits- und Krankenpfleger,
Dipl.-Theologe, Ethikberater, cand. M.A. Pflegewissenschaft

Ort

Klinik Schillerhöhe, Solitudestraße 18, 70839 Gerlingen
Aufenthaltsraum C1/C2
Anfahrtsbeschreibung zur Klinik Schillerhöhe

Kontakt

Bildungszentrum des Robert-Bosch-Krankenhauses
Ursula Hengemühle
Telefon 0711/8101-3556
bildungszentrum --- @ --- rbk.de

Zur Veranstaltung werden Kaffee, Tee und Gebäck angeboten.

Auf Wunsch wird eine Teilnahmebescheinigung ausgestellt.

Das Programm zum Download finden Sie hier.