Montag, 19.11.2018, 14:30 Uhr
Klinik Schillerhöhe

Ethik-Café: Sterbefasten

Im letzten Ethik-Café des Jahres beschäftigen wir uns mit Fragen des „Freiwilligen Verzichts auf Nahrung
und Flüssigkeit“ – des Sterbefastens. Der Mensch ist in heutiger Zeit unter Druck geraten, sein Lebensende
selbst bestimmen zu wollen und zu sollen. Und dort, wo er nicht länger zu leben braucht, dann auch Möglichkeiten zu finden, um sich selbst und anderen nicht zur Last zu fallen. Manche wählen den Weg des Sterbefastens. Welche Konsequenzen hat dies für die Betroffenen, die Institutionen im Gesundheitswesen
und die Gesellschaft?

Termin

19. November 2018
14.30 – 16 Uhr

Moderation

Die Veranstaltungen werden moderiert von
Carola Fromm, Dipl.-Pflegepädagogin (FH),  M.A.
Angewandte Ethik im Sozial und Gesundheitswesen

Ort

Klinik Schillerhöhe, Solitudestraße 18, 70839 Gerlingen
Aufenthaltsraum C1/C2

Anfahrtsbeschreibung zur Klinik Schillerhöhe

Kontakt

Bildungszentrum des Robert-Bosch-Krankenhauses
Ursula Hengemühle
Telefon 0711/8101-3556
bildungszentrum --- @ --- rbk.de

Zur Veranstaltung werden Kaffee, Tee und Gebäck angeboten.

Auf Wunsch wird eine Teilnahmebescheinigung ausgestellt.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Das Programm zum Download finden Sie hier.