Kardiologie

Herzkatheter: Verschluss von Defekten der Herzscheidewand

Defekte der Herzscheidewand im Bereich der Herzvorkammern (Vorhofseptumdefekte) gehören zu den angeborenen Herzfehlern. Da Vorhofseptumdefekte während der Kindheit häufig kaum Beschwerden machen, werden sie oft erst im Erwachsenenalter diagnostiziert.

Daneben gibt es eine häufige anatomische Besonderheit der Vorhofscheidewand, das so genannte offene Foramen ovale. Diese funktionelle Lücke der Vorhofscheidewand hat an sich keinerlei Krankheitswert, kann aber in sehr seltenen Fällen einen Schlaganfall begünstigen.

Durch moderne Katheterverfahren lässt sich ein großer Anteil der Vorhofseptumdefekte inzwischen auch ohne Operation behandeln, indem ein über einen Herzkatheter platziertes Verschluss-System (so genannte Occluder oder Schirmchen) den Defekt abdichtet, so dass sich im Rahmen der Einheilung der Defekt dann komplett verschließt.

Auch ein offenes Foramen ovale kann auf diese Weise behandelt werden, wenn eine Schlaganfallgefährdung besteht.

Die Entscheidung, ob und auf welchem Wege ein Defekt der Vorhofscheidewand verschlossen werden muss, setzt neben Erfahrung in der Behandlung dieser Herzfehler vor allem eine erstklassige Darstellung der Herzanatomie voraus.

Diese kann heutzutage durch Ultraschalluntersuchung (Echo) und Kernspintomographie vollkommen unblutig und ohne Strahlenbelastung durchgeführt werden.

Amplatzer-Verschluss

Der erste Anteil des Schirmchens ist bereits entfaltet und es beginnt die Entfaltung des zweiten Schirmchenanteils.
Mit Hilfe einer TEE-Sonde (dunkles Instrument von oben) kann das Herz durch die Speiseröhre optimal beobachtet werden.

Amplatzer-Verschluss

Komplette Entfaltung des zweiten Schirmchenanteils.

Amplatzer-Verschluss

Bei korrektem Sitz des Schirmchens mit Verschluss des Defekts der Vorhofscheidewand (Defekt liegt zwischen beiden Schirmchenanteilen) wird der Katheter vom Schirmchen abgelöst. 

Infobox

Robert-Bosch-Krankenhaus
Abteilung für Kardiologie

Auerbachstraße 110
70376 Stuttgart

Telefon 0711/8101-6048
Telefax 0711/8101-3795