Endoprothetikzentrum

Ihr stationärer Aufenthalt

Dass Sie Ihre Selbstständigkeit nach der Operation schnellstmöglich wieder erlangen, hat für uns besonders hohe Priorität. Aus diesem Grund beginnen unsere Mitarbeiter aus dem Bereich Physiotherapie bereits kurz nach Ihrem Eingriff damit, Ihnen hilfreiche Übungen zur Mobilisation zu zeigen, die Sie schnell wieder auf sprichwörtlich eigenen Beinen stehen lassen.

Der stationäre Aufenthalt im Krankenhaus nach einem Gelenkersatz beträgt in der Regal zehn bis 14 Tage.

Unsere Station ist auf die besonderen Bedürfnisse von Patienten ausgelegt, die eine Prothese erhalten haben. Das bedeutet, dass Ihnen und unserem Personal spezielle Hilfsmittel zur Verfügung stehen, darunter beispielsweise Lagerungs- und Bewegungsschienen sowie Sitzerhöhungen und Gehstützen, die Ihnen den Tagesablauf auf Station erleichtern.

Bei Visiten und Übergaben können Sie direkt mit Ihrem behandelnden Arzt und den Pflegekräften in den Dialog treten und Fragen stellen. So können wir uns direkt um Ihre Anliegen kümmern und Ihnen gleich kompetent weiter helfen.

Für eine individuelle Schmerzbehandlung sorgen speziell ausgebildete Pflegekräfte („Pain Nurses“), die täglich Visiten auf den Stationen durchführen und das Pflegepersonal unterstützen.

Zusammenspiel mit anderen Erkrankungen

Der künstliche Gelenkersatz wird meist erst im vorgerückten Lebensalter notwendig. Häufig bestehen dabei zusätzlich Nebenerkrankungen z. B. des Herzens, der Nieren, Diabetes oder Durchblutungsstörungen. Von diesen Begleiterkrankungen und deren Schweregrade hängt auch die Genesungszeit nach einem Gelenkersatz ab. Durch die verschiedenen, hochspezialisierten Abteilungen am Robert-Bosch-Krankenhaus ist eine sichere und kompetente Mitbehandlung solcher Begleiterkrankungen gewährleistet.

Qualität in der Pflege 

Um ein hohes Niveau der pflegerischen Betreuung zu gewährleisten, werden regelmäßig gemeinsame Fortbildungen für Ärzte und Pflegende durchgeführt und spezielle Pflegestandards etabliert. Basis der Zusammenarbeit sind die zeitnahe Dokumentation und der rege Austausch von Informationen zwischen Mitarbeitern des Pflegedienstes und Ärzten.

Ansprechpartner

Station 4G

Chefarzt
Prof. Dr. Bernd Kinner

Leitender Oberarzt
Dr. Michael Forray

Pflegerische Leitung
Christin Chrapia

Telefon 0711/8101-3122
4G -|- @ -|- rbk.de

Infobox

Keyvisual Endoprothetikzentrum

Kontakt und Auskunft Endoprothetikzentrum

Abteilung für Orthopädie und Unfallchirurgie

Telefon 0711/8101-6012
Telefax 0711/8101-6102
endoprothetikzentrum -|- @ -|- rbk.de

Robert-Bosch-Krankenhaus

Auerbachstraße 110
70376 Stuttgart

Zertifizierung

Logo EndoCert

Das Endoprothetikzentrum am Robert-Bosch-Krankenhaus erfüllt die durch EndoCert definierten Qualitätskriterien.

www.endocert.de