19. Juni 2018 | Robert-Bosch-Krankenhaus

Aktionstag Saubere Hände 2018 am Robert-Bosch-Krankenhaus

Das Robert-Bosch-Krankenhaus in Stuttgart lädt am Donnerstag, den 21. Juni 2018, zum "Aktionstag Saubere Hände 2018" ein.

Das Robert-Bosch-Krankenhaus in Stuttgart lädt am Donnerstag, den 21. Juni 2018, zum „Aktionstag Saubere Hände 2018“ ein. Hygienefachkräfte informieren Patienten, Angehörige, Besucher und Interessierte ab 11 Uhr rund um das Thema Händehygiene. Um 15.30 Uhr referiert Prof. Dr. med. Michael Torzewski, Chefarzt der Abteilung für Labormedizin und Leiter der Hygienekommission im Robert-Bosch-Krankenhaus, zum Thema „Killerkeime im Krankenhaus – Was steckt dahinter?“.

Die Desinfektion der Hände unterbindet wirksam die Verbreitung von Mikroorganismen und Infektionen. Deshalb beteiligt sich das Robert-Bosch-Krankenhaus mit seinen Standorten bereits seit 2015 an der nationalen Kampagne „Aktion Saubere Hände“ zur Verbesserung der Händehygiene in deutschen Gesundheitseinrichtungen.


Aktionstag Saubere Hände 2018

Donnerstag, 21. Juni 2018, 11 bis 16 Uhr

  • Informationsstände in der Eingangshalle und im 2. und 4. OG
  • Vortrag „Killerkeime im Krankenhaus – Was steckt dahinter?“                   
    15.30 Uhr im Pavillon 3

Robert-Bosch-Krankenhaus
Auerbachstraße 110
70376 Stuttgart

Pressekontakt

Robert-Bosch-Krankenhaus
Unternehmenskommunikation
Auerbachstraße 110
70376 Stuttgart

Telefon 0711/8101-5047
Telefon 0711/8101-3054
unternehmenskommunikation -|- @ -|- rbk.de