24. Februar 2017 | Robert-Bosch-Krankenhaus, Klinik Schillerhöhe

Neues aus Krebsforschung und Krebsbehandlung

Themenabende für Patienten und Interessierte des Robert Bosch Centrum für Tumorerkrankungen (RBCT) – Erster Termin zum Thema „Ursachen von Krebserkrankungen“ am 28. Februar 2017 im Robert-Bosch-Krankenhaus

„Nur wenige Erkrankungen werden so stark mit Leiden und Lebensbedrohung in Verbindung gebracht wie Krebserkrankungen. Diese Wahrnehmung verdrängt die Tatsache aus unserem Bewusstsein, dass heute mehr als 60 Prozent der Krebspatienten geheilt werden können“, sagt Chefarzt Prof. Dr. Walter Erich Aulitzky, Leiter des Tumorzentrums am Robert-Bosch-Krankenhaus. Möglich ist das durch die konsequente Umsetzung neuester Forschungsergebnisse in der Behandlung. Derzeit erweitern sich diese Möglichkeiten rasant: Eingriffe werden schonender durchgeführt, Medikamente mit neuen Wirkmechanismen ermöglichen bessere Behandlungsergebnisse und die Berücksichtigung der Bedürfnisse der Patienten in Kommunikation und Umgang hilft, unheilbare Erkrankungen zumindest besser durchstehen zu können.

Das Robert Bosch Centrum für Tumorerkrankungen ist Kooperationspartner des Deutschen Krebsforschungszentrums in Heidelberg und Partnerzentrum des Südwestdeutschen Tumorzentrums CCC (Comprehensive Cancer Center) Tübingen-Stuttgart. Die neue Themenreihe unter dem Motto „Neues aus Krebsforschung und Krebsbehandlung“ möchte über innovative Entwicklungen informieren und durch differenzierte Bewertung Orientierungshilfen für Betroffene, Angehörige und Interessierte bieten. An acht Themenabenden, jeweils am letzten Dienstag eines Monats, referieren Chefärzte und weitere Experten zu unterschiedlichen Schwerpunktthemen der Onkologie. Den Auftakt macht der Themenabend „Ursachen von Krebserkrankungen“ am Dienstag, 28. Februar 2017 um 18 Uhr im Gebäude Atrium des Robert-Bosch-Krankenhauses.

 

Termine 2017

Ursachen von Krebserkrankungen
Dienstag, 28. Februar 2017, 18 Uhr
Robert-Bosch-Krankenhaus, Atrium

Leukämien und Lymphome
Dienstag, 28. März 2017, 18 Uhr
Robert-Bosch-Krankenhaus, Atrium

Naturheilkunde in der Onkologie
Dienstag, 25. April 2017, 18 Uhr
Robert-Bosch-Krankenhaus, Atrium

Palliativmedizin
Dienstag, 30. Mai 2017, 18 Uhr
Klinik Schillerhöhe, Auditorium

Medikamente gegen Krebs
Dienstag, 27. Juni 2017, 18 Uhr
Robert-Bosch-Krankenhaus, Atrium

Lungenkrebs
Dienstag, 26. September 2017, 18 Uhr
Klinik Schillerhöhe, Auditorium

Brustkrebs
Dienstag, 24. Oktober 2017, 18 Uhr
Robert-Bosch-Krankenhaus, Atrium

Bauchspeicheldrüsenkrebs
Dienstag, 28. November 2017, 18 Uhr
Robert-Bosch-Krankenhaus, Atrium

Pressekontakt

Robert-Bosch-Krankenhaus
Unternehmenskommunikation
Auerbachstraße 110
70376 Stuttgart

Telefon 0711/8101-3047
Telefax 0711/8101-3779
unternehmenskommunikation -|- @ -|- rbk.de