22. Januar 2018 | Robert-Bosch-Krankenhaus

Tag des Patienten im Robert-Bosch-Krankenhaus

Am Freitag, 26. Januar 2018, stellen sich Patientenfürsprecher und Beschwerdemanagement am Robert-Bosch-Krankenhaus vor

Die Bundesverbände Patientenfürsprecher in Krankenhäusern e.V. (BPiK) und Beschwerdemanagement für Gesundheitseinrichtungen (BBfG) initiieren am Freitag, 26. Januar 2018, deutschlandweit in Kliniken und Krankenhäusern den „Tag des Patienten“. Auch das Robert-Bosch-Krankenhaus beteiligt sich an diesem Aktionstag.

An einem Informationsstand im Pavillon 3 am Haupteingang stellen sich die Patientenfürsprecher des Robert-Bosch-Krankenhauses und des Standorts Klinik Schillerhöhe, die Pflegedirektion und das Beschwerdemanagement zwischen 15 und 17 Uhr vor. Patienten, Angehörige und Besucher sind eingeladen, sich zu informieren, Anliegen und Fragen zu diskutieren und Erfahrungen auszutauschen.

Bei allen Tätigkeiten im Krankenhaus steht der Patient im Mittelpunkt. Jedoch kann es Situationen geben, in denen nicht immer alles so läuft, wie es sich Patienten wünschen. Erster Ansprechpartner in allen Belangen der Patienten oder Angehörigen sind die Ärzte und Pflegekräfte. Ergänzend hat das Robert-Bosch-Krankenhaus seit dem Jahr 2008 ein zentrales Beschwerdemanagement für Lob, Kritik und Anregungen etabliert. Jeder Patient erhält beispielsweise die Möglichkeit seinen Aufenthalt in Form eines Fragebogens zu bewerten.

Darüber hinaus gibt es im Robert-Bosch-Krankenhaus sowie am Standort Klinik Schillerhöhe einen Patientenfürsprecher. Dieser ehrenamtlich geleistete Dienst ist nicht der Krankenhausleitung unterstellt. Ziel ist es, zwischen Patienten oder Angehörigen und dem Krankenhaus als Unabhängiger zu vermitteln und sich für die Rechte und Interessen der Patienten einzusetzen. Die Patientenfürsprecher klären gemeinsam mit Patienten und Angehörigen, welche Schritte von wem unternommen werden können, um das individuelle Anliegen zu lösen. Das können zwischenmenschliche, kommunikative oder auch Verständnisfragen sein.

Termin
Freitag, 26. Januar 2018
15 bis 17 Uhr

Ort
Robert-Bosch-Krankenhaus
Pavillon 3 am Haupteingang
Auerbachstraße 110
70376 Stuttgart

Quelle: Robert-Bosch-Krankenhaus
Verwendung ausschließlich im Rahmen der Berichterstattung über das in dieser Pressemitteilung berichtete Thema

Pressekontakt

Robert-Bosch-Krankenhaus
Unternehmenskommunikation
Auerbachstraße 110
70376 Stuttgart

Telefon 0711/8101-5047
Telefon 0711/8101-3054
unternehmenskommunikation -|- @ -|- rbk.de