Kunst im Gebäudeteil B

Station 2B

Peter Pommerer, Pfauenberge, Farbstift, Pastellkreide, Dispersion auf Papier, 2005 (Ausschnitt)

Mit Schablonengraffiti, Silberfoliendrucken, Papierschnitten, farbig beklebten Glasscheiben, Spielformen aus Sperrholz und einer Deckenmalerei hat der Berliner Künstler Peter Pommerer die Räume der Neugeborenenstation 2B ausgestattet.

Auch das Frühstücks-, Still- und Neugeborenenzimmer hat er in seine künstlerische Ausgestaltung mit einbezogen. Durchgängige Motive des Künstlers sind dabei Phantasieformen, die ihre Anregungen aus den Themenkreisen Landschaft, Natur und Kosmos sowie aus der Tier- und Pflanzenwelt beziehen.

Die Arbeiten von Peter Pommerer, der wegen seiner besonderen Vorliebe für Bleistiftzeichnungen international geschätzt wird, haben allgemein einen verspielt erzählerischen Charakter, der dem Bedürfnis der Station nach Wärme und Fröhlichkeit entgegenkommt. Speziell das Motiv des Sonnenpiktogramms taucht wiederholt auf und ist zu einer Art Erkennungszeichen geworden.

Auf dem Flur und in einzelnen Zimmern befinden sich Bilder der Künstler Petra Lemmerz, Daniel Sturgis, Ralf Peters, Sabine Finkenauer und Katja Brinkmann.

Kontakt

Robert-Bosch-Krankenhaus
Kunstbeauftragte

Isabel Grüner M.A.

Auerbachstraße 110
70376 Stuttgart

Telefon 0711/8101-3009
Telefax 0711/8101-3799
isabel.gruener --- @ --- rbk.de

Öffentliche Kunstführungen

Jeden Dienstag um 14 Uhr findet ein Rundgang durch die Kunstprojekte des Robert-Bosch-Krankenhauses statt.

Treffpunkt ist der Empfang im Eingangsbereich.

Führungen von Gruppen nach Vereinbarung unter
Telefon 0711/8101-3009