Kunst im Gebäudeteil B

Station 5B

Erdmut Bramke, aus der Serie „Lufra“ Nr. 6, Acryl auf Leinwand, 2001

Die hohen, weißen Wände der Pflegestation 5B schmücken fünf Bilder der Künstlerin Erdmut Bramke (1940-2002) aus der Serie "Lufra".

Die flüssigen Farben sind in mehreren Schichten aufgetragen und lassen darunter liegende Farben und teilweise auch die Leinwandstruktur durchscheinen. Dadurch entstehen tiefe Farbräume, die im Abschreiten der Bilder von Gelborange über ein erdiges Rotbraun bis zu einem kühleren Blaugrau wechseln.

Ergänzt wird die großformatige Lufra-Serie durch eine Reihe von kleinen, quadratischen Bildern an der Eingangswand des Flurs, die den Titel "Sporaden" tragen.

Wie die gleichnamige griechische Inselgruppe aus der Vogelperspektive betrachtet, leuchten hier kleine farbige Punkte und Quadrate aus den darüber liegenden bunten Farbschichten hervor.

Patienten, Besucher und Mitarbeiter können mit ihren Sinnen und Gedanken in die Bilder eintauchen, dabei neue Energien auftanken oder sich von ihren lebendigen Oberflächen aktivieren und inspirieren lassen.

Die einzelnen Patientenzimmer sind mit Papierarbeiten, Leinwandbildern und Fotografien weiterer Künstler wie Andrew Bick, Anne Kaminsky und Gisela Bullacher ausgestattet. Räume des angegliederten Extra-Komfort Bereichs schmücken Bilder der Künstler Ulrich Erben, Marcia Hafif, Edda Jachens und Jus Juchtmanns.

Kontakt

Robert-Bosch-Krankenhaus
Kunstbeauftragte

Isabel Grüner M.A.

Auerbachstraße 110
70376 Stuttgart

Telefon 0711/8101-3009
Telefax 0711/8101-3799
isabel.gruener --- @ --- rbk.de

Öffentliche Kunstführungen

Jeden Dienstag um 14 Uhr findet ein Rundgang durch die Kunstprojekte des Robert-Bosch-Krankenhauses statt.

Treffpunkt ist der Empfang im Eingangsbereich.

Führungen von Gruppen nach Vereinbarung unter
Telefon 0711/8101-3009