10.05.2001 - 30.09.2001

"Jeanette Zippel – Arbeiten mit und über Bienen"

Jeanette Zippel, Installation Urskulpt, 2001 (Ausschnitt)
Jeanette Zippel, Installation Urskulpt, 2001 (Ausschnitt)

Die Künstlerin Jeanette Zippel (geb. 1963 in Küppersfeld bei Heidenheim) zeigte vom 10. Mai bis 30. September 2001 im Wechselausstellungsbereich rund 70 Arbeiten aus ihren verschiedenen Werkblöcken. Unter dem Titel "Arbeiten mit und über Bienen" begann die Ausstellung im Innern des Hauses mit kleinen und großen Papierarbeiten und setzte sich im Patientengarten fort. Hier hat die Künstlerin eine belebte Wildbienenskulptur mit Bienengarten realisiert, die dauerhaft dort zu sehen ist (Dauerausstellung im Patientengarten). Seit ihrem Studium an der Akademie der Bildenden Künste in München dreht sich im künstlerischen Werk von Jeanette Zippel alles um die Bienen. Dies spiegelt sich nicht nur in der Wahl der Materialien – viele Arbeiten entstehen unter Verwendung von Bienenwachs – sondern auch in der Wahl ihrer Bildthemen wieder. In den ausgestellten Werkgruppen "Sozialorganismus", "Bewegungsformen im Bienenvolk" und "Nektarquelle und Kommunikation" analysiert sie die Lebens-, Kommunikations- und Arbeitsformen des Bienenvolkes und setzt diese in Beziehung zum Menschen.

Speziell für die Ausstellung im Robert-Bosch-Krankenhauzs hat die Künstlerin ein interaktives Projekt entwickelt, bei dem Bienenwachs in die therapeutische Arbeit mit den Patienten der Klinik für Geriatrische Rehabilitation integriert wurde. Die dabei unter Anleitung der Künstlerin und der Bewegungstherapeuten entstandenen Bienenwachsabdrücke wurden mit Kupferstangen zu einer Art Mobile zusammengefügt und dann Bestandteil der Ausstellung.  Das gemeinschaftlich entstandene Kunstwerk mit dem Titel "Urskulpt" konnte als ein Bild für den Heilungsprozess gelesen werden, der durch die Wiedergewinnung des körperlichen und seelischen Gleichgewichts gekennzeichnet ist.

Begleitend zur Ausstellung wurden ein Künstlergespräch sowie ein Vortrag der Künstlerin zum Thema "Biene und Mensch" angeboten.