Über uns

Das Robert-Bosch-Krankenhaus

Das Robert-Bosch-Krankenhaus ist im Landeskrankenhausplan aufgenommen und damit ein vom Land gefördertes privates Stiftungskrankenhaus.

Kompetenz für die Region

An drei Standorten mit 1.031 Betten nehmen wir zentrale medizinische Versorgungaufgaben auf hohem Niveau wahr: Jährlich werden über 44.000 Patientinnen und Patienten aus Stuttgart und der Region stationär behandelt. Rund 2.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sorgen dafür, dass sich die Patienten individuell betreut fühlen.

Robert-Bosch-Krankenhaus

Allgemeinkrankenhaus mit Zentren für Innere Medizin, Operative Medizin und Diagnostische Medizin (einschließlich Klinik für Geriatrische Rehabilitation)
783 Betten/Plätze
Auerbachstraße 110, 70376 Stuttgart
Telefon 0711/8101-0
www.rbk.de

Klinik Schillerhöhe

Zentrum für Pneumologie, Thoraxchirurgie und Beatmungsmedizin
208 Betten
Solitudestraße 18, 70839 Gerlingen
Telefon 07156/203-0
www.klinik-schillerhoehe.de

Klinik Charlottenhaus

Schwerpunkte Gynäkologie, Geburtshilfe und Plastische Chirurgie
40 Betten
Gerokstraße 31, 70184 Stuttgart
Telefon 0711/21087-0
www.charlottenhaus.de

Der Robert-Bosch-Krankenhaus GmbH obliegt ferner die Betriebsführung für das Furtbachkrankenhaus, Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, in Stuttgart, das über 124 Betten verfügt.
www.fbkh.org

Forschung für den Menschen

Das Robert-Bosch-Krankenhaus zählt zu den wenigen deutschen nicht universitären Kliniken, die einen Forschungsauftrag erfüllen und die aus rein privater gemeinnütziger Initiative entstanden sind. Die Forschungsschwerpunkte werden zusammen mit dem Dr. Margarete Fischer-Bosch-Institut für Klinische Pharmakologie bearbeitet.

Forschung

Bildung für die Zukunft

Seit 1978 ist das Robert-Bosch-Krankenhaus Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Tübingen. In den verschiedenen Abteilungen besteht die Möglichkeit zur Facharztausbildung.

Das Bildungszentrum Robert-Bosch-Krankenhaus bündelt pflegerische Ausbildung sowie innerbetriebliche Fort- und Weiterbildung für Mitarbeiter des Hauses und anderer Krankenhäuser.
Darüber hinaus bieten Hospitations- und Stipendienprogramme Chancen für die Weiterentwicklung im Beruf.

Bildungszentrum

Medizinische Versorgung Hand in Hand

Jede bettenführende Abteilung des Robert-Bosch-Krankenhauses verfügt über eine besonders effiziente Organisationsstruktur: die Duale Abteilungsleitung. Sie setzt sich aus einer ärztlichen und einer pflegerischen Leitung zusammen. Chefarzt und Pflegedienstleitung arbeiten eng und vertrauensvoll miteinander, wobei die jeweilige berufsfachliche Verantwortung gewahrt bleibt. Ziel der Dualen Abteilungsleitung ist es u.a., Entscheidungskompetenzen zu dezentralisieren, Kommunikationsstrukturen zu verbessern und die Mitverantwortung für die Wirtschaftlichkeit zu stärken.
Die verschiedenen Abteilungen vernetzen sich eng miteinander und bilden unter anderem fach- und standortübergreifende Zentren:

Das Prinzip der kontinuierlichen Verbesserung

Besonderes Gewicht legt das Krankenhaus auf die Qualitätssicherung in Diagnose, Therapie und Pflege. 1997 wurde daher der "Prozess der ständigen Verbesserung" oder CIP (Continuous Improvement Process) eingeführt. Dass diese Anstrengungen Früchte tragen, zeigen beispielsweise die erfolgreichen Zertifizierungen zahlreicher Einrichtungen, einschließlich der Zertifizierung des gesamten Hauses nach KTQ.

Qualitätsmanagement

Robert Bosch Stiftung

Trägerin des Robert-Bosch-Krankenhauses und der Klinik Charlottenhaus ist die Robert-Bosch-Krankenhaus GmbH, Stuttgart. Die Klinik Schillerhöhe steht unter Trägerschaft der Klinik Schillerhöhe GmbH, einem Tochterunternehmen der Robert-Bosch-Krankenhaus GmbH.

Als Gesellschafterin des Krankenhausträgers finanziert die Robert Bosch Stiftung im Einzelfall Investitionen und Maßnahmen zur Werterhaltung, die nicht aus staatlichen Fördermitteln des Krankenhausfinanzierungsgesetzes gedeckt werden, sowie die Aufwendung für die Forschung.

Robert Bosch Stiftung

Infobox

Robert-Bosch-Krankenhaus

Auerbachstraße 110
70376 Stuttgart

Telefon 0711/8101-0
Telefax 0711/8101-3790
info -|- @ -|- rbk.de

Schnelleinstieg Fachgebiete