Gynäkologisches Krebszentrum

Genetische Diagnostik

Das Gynäkologische Krebszentrum arbeitet eng mit dem Dr. Margarete Fischer-Bosch-Institut für Klinische Pharmakologie (IKP) zusammen, einem international renommierten Forschungsinstitut, das über moderne Methoden der Molekularbiologie und Pharmakogenomik verfügt.

Etwa ein bis fünf Prozent der bösartigen Eierstocktumore sind erblich bedingt. Die Patientinnen werden nicht routinemäßig auf erblichen Eierstockkrebs untersucht. Dies geschieht nur bei einer auffälligen familiären Häufung von Eierstockkrebs oder anderer bösartiger Erkrankungen, die ebenfalls genetisch bedingt sein können, so wie Brust- oder Darmkrebs. Bei einem Verdacht auf eine solche Erkrankung vereinbaren wir für die Patientin bei unserem Kooperationspartner einen Termin zur genetischen Beratung.

Infobox

Keyvisual Gynäkologisches Krebszentrum

Kontakt und Auskunft Gynäkologisches Krebszentrum

Claudia Schütte, Sekretariat

Telefon 0711/ 8101-3467
Telefax 0711/ 8101-6148

Hotline für Patientinnen

Montag bis Freitag
8 bis 15.30 Uhr
Telefon 0711/ 8101-3466

Robert-Bosch-Krankenhaus

Auerbachstraße 110
70376 Stuttgart

Zertifizierung

Logo Deutsche Krebsgesellschaft

Das Gynäkologische Krebszentrum am Robert-Bosch-Krankenhaus erfüllt die durch die Deutsche Krebsgesellschaft e.V. definierten Qualitätskriterien.