Gynäkologisches Krebszentrum

Palliative Unterstützung

Trotz medizinischer Behandlung schreitet in manchen Fällen eine Krebserkrankung so weit fort, dass eine Heilung nicht mehr möglich ist. In dieser palliativen Situation gibt es Behandlungswege, welche die Beschwerden lindern und die Symptome der Krebserkrankung so weit eindämmen können, dass eine gute Lebensqualität erreicht werden kann. Dabei stehen wir unseren Patientinnen mit pflegerischer, ärztlicher, seelsorgerischer, psychologischer und sozialmedizinischer Kompetenz zur Seite.

Hierfür wurde eine Palliativstation eingerichtet, die neben der stationären Behandlung auch Unterstützung bei der häuslich-ambulanten Versorgung bereitstellt, z. B. Hilfe bei der Kontaktaufnahme mit Brückenschwestern.

Wir verschließen vor dem Sterben nicht die Augen, sondern verstehen den letzten Lebensweg als etwas zutiefst Menschliches und Persönliches. Die helfende Begleitung des Sterbens ist eine der ältesten und zugleich anspruchsvollsten Aufgaben der Medizin, der wir in jedem Einzelfall mit großem persönlichen Engagement gerecht zu werden versuchen. Unsere schwer kranken Patientinnen und deren Angehörige finden immer Aufnahme, Hilfe und ein offenes Ohr.

Infobox

Keyvisual Gynäkologisches Krebszentrum

Kontakt und Auskunft Gynäkologisches Krebszentrum

Claudia Schütte, Sekretariat

Telefon 0711/ 8101-3467
Telefax 0711/ 8101-6148

Hotline für Patientinnen

Montag bis Freitag
8 bis 15.30 Uhr
Telefon 0711/ 8101-3466

Robert-Bosch-Krankenhaus

Auerbachstraße 110
70376 Stuttgart

Zertifizierung

Logo Deutsche Krebsgesellschaft

Das Gynäkologische Krebszentrum am Robert-Bosch-Krankenhaus erfüllt die durch die Deutsche Krebsgesellschaft e.V. definierten Qualitätskriterien.