Pankreaszentrum

Qualität in der Behandlung

Die enge interdisziplinäre und interprofessionelle Zusammenarbeit unseres Zentrums ist eine der Grundsäulen, um unseren hohen Qualitätsanspruch an Diagnose, Therapie und Versorgung unserer Patienten zu sichern. Auf diese Weise stellen wir nicht nur die Zufriedenheit unserer Patienten sondern auch unserer einweisenden Kolleginnen und Kollegen sicher.

Zertifizierung

Die Zertifizierung eines Zentrums dient vor allem den Patienten. Sie stellt sicher, dass Therapieempfehlungen stets auf den aktuellen Leitlinien der entsprechenden nationalen und internationalen Fachgesellschaften basieren. 

Im Sommer 2020 streben wir die Zertifizierung zum Pankreaskarzinomzentrum durch die  Deutsche Krebsgesellschaft (DKG) an. Schon jetzt orientieren sich unsere Arbeitsabläufe im Pankreaszentrum an denen der bereits zertifizierten Zentren unseres Hauses.

Fort- und Weiterbildung sowie Erfahrungsaustausch

Durch strukturierte Abläufe und systematische Qualitätskontrollen wird kein Handlungsschritt dem Zufall überlassen. Qualifikation und Erfahrung unserer Mitarbeiter resultieren aus kontinuierlicher Fort- und Weiterbildung sowie gegenseitigem Erfahrungsaustausch bei den wöchentlichen Fallbesprechungen (Tumorboard). Mit der aktiven Teilnahme an nationalen und internationalen Kongressen und Behandlungsstudien erweitern wir ständig unsere Kenntnisse über neue Behandlungsmethoden.

Verantwortung gegenüber unseren Patienten

Konsequente Ergebnisdokumentation schafft eine Basis für Benchmarking: Genaues Analysieren, möglichst objektives Bewerten und bedarfsgerechtes Nachbessern jeglicher Leistungen sollen zeigen, dass wir in vollem Umfang zu der Verantwortung gegenüber unseren Patienten stehen und unsere Prozess- und Ergebnisqualität auch im direkten Vergleich auf internationaler Ebene bestehen kann.  
Die Zufriedenheit aller Beteiligten stellt eine Grundvoraussetzung für das Erreichen unserer Ziele dar und ist eines unserer maßgeblichen Anliegen. 

Umfassende Information und Aufklärung

Durch ein ausreichendes Maß an Zeit und Möglichkeiten möchten wir ein harmonisches Miteinander zwischen Mitarbeitern und Patienten dauerhaft sicherstellen. 
Dazu gehört, dass wir unsere Patienten mit Ruhe und Einfühlungsvermögen informieren und umfassend aufklären, auch unter Einbindung psychosomatischer Aspekte – im Sinne eines ganzheitlichen Versorgungskonzeptes.

Infobox

Kontakt und Auskunft Pankreaszentrum

Ariane Henker
Telefon 0711/8101-3416

Robert-Bosch-Krankenhaus

Auerbachstraße 110
70376 Stuttgart