Gynäkologisches Krebszentrum

Medikamentöse Therapie

Oftmals ist eine ergänzende Chemotherapie erforderlich. Diese wird in der Regel als Infusion verabreicht. Das Prinzip der Chemotherapie ist die Zerstörung aller sich schnell teilenden Zellen – und damit speziell der Krebszellen – im Körper.

Durch die Forschungsergebnisse der vergangenen Jahre und die zahlreichen Begleitmedikationen, die inzwischen zur Verfügung stehen, sind die Chemotherapien so gut verträglich geworden, dass sie in aller Regel ambulant verabreicht werden können. Eine stationäre Aufnahme ist in den seltensten Fällen erforderlich. Bei der Durchführung der Chemotherapie werden wir durch unsere Kooperationspartner unterstützt.

Trotz aller Fortschritte lässt sich ein vorübergehender Haarverlust leider meist nicht vermeiden. Aus diesem Grund arbeiten wir eng mit einem Perückenstudio zusammen, das unseren Patientinnen mehrmals pro Woche für eine individuelle Beratung auf der gynäkologischen Station zur Verfügung steht. Darüber hinaus bieten wir eigene Kosmetikseminare für Patientinnen während der Chemotherapie an.

Infobox

Keyvisual Gynäkologisches Krebszentrum

Kontakt und Auskunft Gynäkologisches Krebszentrum

Claudia Schütte, Sekretariat

Telefon 0711/ 8101-3467
Telefax 0711/ 8101-6148

Hotline für Patientinnen

Montag bis Freitag
8 bis 15.30 Uhr
Telefon 0711/ 8101-3466

Robert-Bosch-Krankenhaus

Auerbachstraße 110
70376 Stuttgart

Zertifizierung

Logo Deutsche Krebsgesellschaft

Das Gynäkologische Krebszentrum am Robert-Bosch-Krankenhaus erfüllt die durch die Deutsche Krebsgesellschaft e.V. definierten Qualitätskriterien.