Tumorzentrum - Partnerzentrum Comprehensive Cancer Center (CCC) Tübingen/Stuttgart

Komplementäre Medizin: Orientierung geben und stark machen

Zahlreichen Studien belegen, dass psychosomatische Begleitung, sanfte Bewegung oder auch Ernährungsumstellung positiv zur Krebsbehandlung beitragen können. Neben den Angeboten der Naturheilkunde und Integrativen Medizin, bietet das Tumorzentrum den Patienten auch Bewegungskurse an - im Sinne einer ganzheitliche Begleitung, die die Selbstheilungskräfte der Betroffenen aktiviert und stark macht.

Aktuelle Angebote Yoga und Reha-Sport: Termine.

Neuer Bereich Naturheilkunde und Integrative Medizin

Das Robert-Bosch-Krankenhaus hat Ende 2015 mit dem Aufbau des neuen Bereichs Naturheilkunde und Integrative Medizin begonnen. Neben den bestehenden Angeboten der spezialärztlichen und konventionellen Medizin möchten wir ergänzend eine wissenschaftlich geprüfte Form der naturheilkundlichen und integrativ-medizinischen Behandlung für onkologische Patienten anbieten. In einem Pilotprojekt behandeln wir Patienten, die sich momentan bei uns in stationärer onkologischer Behandlung befinden.

Zum Bereich Naturheilkunde und Integrative Medizin.

Psychoonkologische Betreuung

Eine Krebserkrankung reißt Menschen aus ihrem Alltag und konfrontiert sie mit vielen Fragen und Sorgen. Um mit den aus der Erkrankung und den Therapien resultierenden seelischen Problemen besser zurechtzukommen, bietet die Abteilung für Psychosomatische Medizin jedem Patienten auf Wunsch psychoonkologische Betreuung und Unterstützung an. Speziell ausgebildete Fachkräfte führen Einzel- oder Angehörigengespräche, Kriseninterventionen oder Kurzzeittherapien durch. Bei Bedarf wird an ambulante Psychotherapeuten weitervermittelt. Zudem besteht die Möglichkeit, in der Psychosomatischen Tagesklinik des RBK weiterbetreut zu werden.

Diagnose Krebs – Mitten im Leben

Mit Hilfe des Fördervereins „Freunde und Förderer des Robert-Bosch-Krankenhauses e.V.“ wurde Anfang 2011 das Projekt „Diagnose Krebs – Mitten im Leben“ gestartet, das spezielle psychosoziale Unterstützung für noch in der Ausbildung oder im Berufsleben stehende Krebspatienten bietet. Neben den gesundheitlichen Aspekten leiden Betroffene dieser Altersgruppe oftmals unter finanziellen und familiären Belastungen.

Das Betreuungsteam steht den Patienten bei psychologischen, emotionalen und sozialrechtlichen Fragen zur Seite, vermittelt nützliche Kontakte zu Selbsthilfegruppen und Betreuungseinrichtungen. Wenn Sie entsprechende Hilfe benötigen, erreichen Sie das Team über die E-Mail diagnosekrebs -|- @ -|- rbk.de oder telefonisch unter 0711/8101-6021.

Yoga macht stark

Yogaübungen können helfen, Stress abzubauen und Entspannung zu fördern.
Vielen Patienten helfen diese Übungen sich zu stärken und ihre Kräfte zu mobilisieren. Das Tumorzentrum bietet seinen Patienten Yogaeinheiten während der Wartezeiten zwischen den Sprechstunden an. 

Ernährungsberatung

Eine Ernährungsumstellung kann bei der Krebsbehandlung sanft unterstützen und tut vielen Patienten gut. Unsere Ernährungsberatung berät die Patienten bei der Umstellung, gibt hilfreiche Tipps für zu Hause und die Zeit nach der Krebserkrankung. Sprechen Sie dafür bitte Ihren behandelnden Arzt an.

Bewegungstherapie

Physiotherapie und Bewegung sind für eine ganzheitliche Behandlung wesentlich – sie fördern das Wohlbefinden und damit die Heilungskräfte des Körpers. Um unserem Anspruch einer komplementären Medizin gerecht zu werden, bieten wir unseren Patienten sanfte Bewegungstherapie an.

Patienteninformationszentrum

Menschen mit einer akuten oder schweren Erkrankung haben ein großes Informationsbedürfnis. Die Zahl der Quellen, über die sie Auskünfte erhalten, wächst stetig. Das RBK möchte hier Lotse sein und hat deshalb das Patienteninformationszentrum (PIZ) eingerichtet. Im PIZ erfahren die Patienten durch ausgewählte Fachliteratur Wissenswertes über onkologische Erkrankungen und deren Therapien.

Darüber hinaus finden sie auch Informationen über andere Möglichkeiten der
Unterstützung, wie Selbsthilfegruppen oder ergänzende Heilungsmethoden. Im PIZ besteht ein Internetzugang.

Bibliothek im Atrium
Kontakt Stefanie Schneider
stefanie.schneider -|- @ -|- rbk.de

Sport und Sexualität bei einer Krebserkrankung

Während und nach einer Krebsbehandlung bestehen bei manchen Patienten Unsicherheiten, ob sie weiterhin Sport treiben dürfen und sexuell aktiv sein können. Zu diesen Themen bieten wir den Patienten Informationen innerhalb einer Sprechstunde an. Sprechen Sie für eine Beratung bitte Ihren behandelnden Arzt an.

Daneben berät das Tumorzentrum am RBK – im Rahmen des Netzwerks FertiPROTEKT – Patienten mit Kinderwunsch darüber, wie die Fruchtbarkeit auch nach einer Chemo- oder Strahlentherapie erhalten werden kann.

Infobox

Keyvisual Tumorzentrum

Tumorzentrum – Partnerzentrum Comprehensive Cancer Center (CCC) Tübingen/Stuttgart

Telefon 0711/8101-2001
Telefax 0711/8101-2010