Gastroenterologie, Hepatologie und Endokrinologie

Diabetesberatung

Team der Diabetesberatung – Ihr Ansprechpartner bei Fragen rund um Diabetes und Blutzuckereinstellung

Es gibt viele Ursachen, wie Operationen, Schmerzen, Magen-Darm-Beschwerden, Knochenbrüche, Tumor- oder Herzerkrankungen, weshalb ein stationärer Krankenhausaufenthalt notwendig sein kann. In einigen Fällen liegen zusätzlich noch weitere Diagnosen oder Symptome vor.

Zu diesen Diagnosen zählen beispielsweise erhöhte Blutzuckerwerte im Rahmen einer Diabeteserkrankung. Laut der Deutschen Diabetes Gesellschaft lag im Jahr 2017 die Prävalenz von Diabetes in Deutschland bei 7,5 Mio. Menschen. Einer Hochrechnung zufolge werden bis zum Jahr 2040 weitere 3,6 Mio. Menschen an Diabetes erkrankt sein.

Diabetes ist eine Erkrankung des Stoffwechsels, bei der die Blutzuckerkonzentration außerhalb des Zielbereiches liegt. Die Symptome dieser Stoffwechselstörung, wie vermehrter Durst und Harndrang, können – insbesondere bei Diabetes Typ 2 – für einen langen Zeitraum unspezifisch sein. Dadurch kann sich die Diagnosestellung oder das Erkennen akuter krankheitsbedingter Blutzuckerentgleisungen verzögern. Bei der Behandlung von Diabetes sollen akute Komplikationen, wie Unterzuckerungen, vermieden werden. Eine rechtzeitige, konsequente und dauerhafte Behandlung hat das Ziel, vermeidbare und unangenehme Komplikationen und Spätfolgen zu verhindern.

Das Wissen rund um Diabetes und das Gewichtsmanagement sind entscheidende Faktoren für eine gute Blutzuckereinstellung.

Wichtige Säulen der Diabetestherapie sind:

  • Ernährung
  • Bewegung
  • Medikation
  • Selbstmanagement der Therapie

Da Diabetes mellitus im Krankenhaus häufig als Nebenerkrankung behandelt wird, ist eine enge interdisziplinäre Zusammenarbeit besonders wichtig.

Am Robert-Bosch-Krankenhaus betreut das Team der Diabetesberatung die Patienten gemeinsam mit den Ärzten der jeweiligen Fachabteilung, damit eine optimale und ganzheitliche Versorgung gewährleistet ist.

Individuelle Beratung und Schulung

Das Diabetesteam im Robert-Bosch-Krankenhaus vermittelt im Rahmen von Schulungen das neueste Wissen zum Thema Diabetes mellitus. Unser Anliegen ist eine individuelle, auf Ihre Bedürfnisse angepasste Beratung – während Ihres Aufenthalts im Krankenhaus.

Auch wenn der Diabetes mellitus schon länger besteht, kann eine Wissensauffrischung sinnvoll sein. Hierbei unterstützen und begleiten wir Sie gerne.

Diabeteseinstellung für stationäre Patienten

  • Patientengespräche zur Feststellung der passenden Insulintherapie und/oder medikamentösen Therapie
  • Medikamentöse orale Therapie
  • Injektions-Therapie mit GLP-1-Aaloga
  • Insulintherapie:
    • Insulinneueinstellung
    • Insulinumstellung
    • Dosisanpassung
    • Schulung zur Injektionstechnik
    • Kontrolle der Injektionstechnik
    • Schulung im Umgang mit Insulin
  • Bei Bedarf erhalten Patienten ein Blutzuckermessgerät mit Zubehör und werden in die fachgerechte Blutzuckerselbstkontrolle eingewiesen.

Angebote für stationäre Patienten

Ernährungsberatung

  • Schulung in Bezug auf Broteinheiten, BE-Faktor und Korrekturfaktor
  • Blutzuckerwirksame und nicht blutzuckerwirksame Lebensmittel
  • Gesunde Ernährung mit Diabetes mellitus
  • Ernährung und Bewegung zur Gewichtskontrolle

Patientenschulung

  • Basiswissen zum Krankheitsbild
  • Blutzuckerselbstkontrolle
  • Spätfolgen des Diabetes: Herz, Gefäße, Nieren
  • Notfallsituationen: Hypo- und Hyperglykämie (Unter-/Überzucker)
  • Ketoazidose

Für Fragen rund um die Diabetestherapie stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Infobox

Robert-Bosch-Krankenhaus
Abteilung für Gastroenterologie, Hepatologie und Endokrinologie

Auerbachstraße 110
70376 Stuttgart

Sekretariat:
Telefon 0711/8101-3406
Telefax 0711/8101-3793

Zertifizierung

Logo Zertifizierung DDG

Das Robert-Bosch-Krankenhaus führt die Zertifizierung "Klinik für Diabetespatienten geeignet" der Deutschen Diabetes Gesellschaft DDG.

Ärztlicher Ansprechpartner

Dr. Nikolaus Lubomierski
Leitender Oberarzt
Facharzt für Innere Medizin, Endokrinologie und Diabetologie
Ernährungsmediziner

Ansprechpartner der Diabetesberatung

Patricia Silberhorn

(Teamleitung Diabetes- und Ernährungsmanagement / Pflegedirektion)
M.Sc. Gesundheitsförderung
B.Sc. Clinical Nutrition/
Ernährungsmanagement
Diabetesassistentin/DDG
Diätassistentin

Michaela Mühle
Diabetesberaterin/DDG
Ernährungsberaterin/DGE
VDD-Zertifikat: Enterale und parenterale Ernährungstherapie
VDD-Zertifikat: Nephrologische Ernährungstherapie
Diätassistentin

Johanna Kardel
B.Sc. Ernährungsmanagement
und Diätetik
Diabetesassistentin/DDG
Ernährungsassistenz für künstliche Ernährung

Olga Varenik-Gschwinder
Diabetesberaterin/DDG
Gesundheits- und Krankenpflegerin

Telefon 0711/8101-5842
diabetesberatung --- @ --- rbk.de