Gynäkologie und Geburtshilfe

Ausstattung und Kennzahlen

  • zwei Operationssäle
  • drei Geburtssäle
  • ein Kaiserschnittoperationssaal
  • ein ambulanter OP-Saal
  • Neugeborenen-Überwachungseinheit (Intermediate Care)
  • Pflegestationen 

Apparative Ausstattung

  • 4D-Ultraschall
  • kabellose CTG-Geräte
  • Fischer-Tisch zur stereotaktischen Punktion der Brust
  • hochauflösende Ultraschallgeräte
  • Zystotonometrie-Messplatz

Eingriffe

  • Gesamtzahl operierter Patientinnen: 2.890
  • Ambulante Operationen: 846

Geburten

  • Gesamtzahl der Geburten: 1.630

Untersuchungen

  • Ultraschall gesamt: 18.317
  • Ultraschall Geburtshilfe (Doppler-/ Missbildungs-/Fetometrie): 6.695
  • Ultraschall Gynäkologie: 10.727
    • davon Ultraschall Gyn: 6.007
    • davon Ultraschall Mamma: 4.720
  • Mammastanzbiopsien: 534

(Die Kennzahlen beziehen sich auf das Gesamtjahr 2019.)