Gynäkologie und Geburtshilfe

Versorgung von Mutter und Kind

Auch nach der Geburt steht eine ganzheitliche Betreuung im Vordergrund:

  • eine Pflegekraft – in der Regel eine Hebamme oder Kinderkrankenschwester – kümmert sich um Mutter und Kind
  • tägliche gemeinsame Visite des Arztes und der Pflegekraft
  • Voll-Rooming-in oder Teil-Rooming-in je nach Wunsch (das Kind schläft in einer speziell angepassten, am Bett der Mutter angebrachten Babyinsel)

Versorgung des Babys

Die Versorgung des Babys erfolgt individuell nach seinen Bedürfnissen.

  • nach 48 Stunden wird die U2 vom Kinderarzt durchgeführt
  • Blutabnahme beim Kind zum Ausschluss von Infektionen
  • OAE-Test (Hörtest) 
  • Untersuchung zum Ausschluss der Neugeborenengelbsucht am Bett der Mutter mit dem "BiliBlanket"