Radiologie und Nuklearmedizin

Lungenuntersuchungen zur Krebsfrüherkennung

Rauchen ist der größte Risikofaktor für die Entstehung von Lungenkarzinomen (Lungenkrebs) aber auch für einer Vielzahl weiterer Erkrankungen – vom Mundbereich bis hin zum Dickdarm können sämtliche Bereiche des Körpers von einer Erkrankung, bei Rauchern, betroffen sein. In vielen großen Studien wird aufgezeigt, dass bei langjährigen Rauchern, starken Rauchern und Rauchern mit schon nachweisbaren Lungenveränderungen, deutlich häufiger Karzinome nachweisbar sind. Auch ehemalige Raucher, die lange und viel geraucht haben, können von einer Erkrankung betroffen sein.

Ob eine Lungenuntersuchung für den einzelnen notwendig ist, muss individuell überprüft werden. Hierzu werden Leitlinien und Forschungsergebnisse aus großen Studien, sowie ein individuell auszufüllender Fragebogen zur Ermittlung herangezogen.

Lungenuntersuchung im Robert-Bosch-Krankenhaus

Untersuchungen werden mit modernsten Computertomographen mittels eines „ultra low dose Computertomograms“ durchgeführt. Diese dauert nur wenige Sekunden und benötigt eine ganz geringe Röntgenstrahlung. Anschließend wird ein ausführlicher Befund erstellt – bei Auffälligkeiten erfolgt auf Wunsch eine detaillierte Besprechung der nächsten Schritte.

Kontakt

Abteilung für Radiologie und Nuklearmedizin
Jutta Hauber-Raab
Telefon 0711/8101-3436
Telefax 0711/8101-3776
jutta.hauber-raab --- @ --- rbk.de

Sie können den ärztlichen Fragebogen gerne im Voraus  ausfüllen und per E-Mail E-Mail, Fax oder Post an die angegebenen Kontaktdaten zuschicken. Nach Auswertung Ihrer Angaben werden wir uns mit einer Risikoeinschätzung bei Ihnen melden. Selbstverständlich behandeln wir Ihre Angaben streng vertraulich, diese unterliegen der ärztlichen Schweigepflicht.

> Ärztlicher Fragebogen zur Check-up-Untersuchung (PDF)

Behandlungskosten

Die Krankenkassen übernehmen die Untersuchungskosten in der Regel nicht. Die entstandenen Kosten werden nach der ärztlichen Gebührenordnung berechnet, sodass die Rechnung grundsätzlich bei der Krankenkasse eingereicht werden kann.

Infobox

Robert-Bosch-Krankenhaus
Abteilung für Radiologie und Nuklearmedizin

Auerbachstraße 110
70376 Stuttgart

Telefon 0711/8101-3436
Telefax 0711/8101-3776

Radiologie am Standort Klinik Schillerhöhe
weitere Informationen

Solitudestraße 18
70839 Gerlingen

Telefon 07156/203-7420
Telefax 07156/203-7035