Radiologie und Nuklearmedizin

Mammographie

Ein kompetentes Team speziell geschulter Ärzte und Medizinisch-Technischer Assistenten betreut die Patientinnen in unserem qualifizierten Screening- und Brustzentrum und bietet umfassende diagnostische Möglichkeiten.

Dazu gehören im Rahmen der Vor - und Nachsorge die Mammographie, die Sonographie und – wenn erforderlich – die Magnetresonanztomographie (MRT), wobei sich die Methoden bei der Diagnosefindung schrittweise ergänzen.

Die Galaktographie erlaubt mittels Kontrastmittel die gezielte Darstellung von Milchgängen, die Sekret absondern.

Unklare Herdbefunde können sonographisch und radiologisch gesteuert (unter örtlicher Betäubung) biopsiert (Mammotome) und vor operativen Eingriffen markiert werden.

Multidisziplinäre Konferenzen von Gynäkologen, Radiologen, Onkologen, Pathologen und Strahlentherapeuten sichern eine fachübergreifende kompetente Betreuung auf dem aktuellen Stand der Forschung.

Untersuchungsraum Mammographie

Die Abteilung für Radiologie und Nuklearmedizin ist als Teil des Brustzentrums Robert-Bosch-Krankenhaus entsprechend qualifiziert und zertifiziert. Die Strahlenbelastung der angewandten Methoden ist dank moderner Geräteausstattung und langjähriger Erfahrung minimiert.

Infobox

Robert-Bosch-Krankenhaus
Abteilung für Radiologie und Nuklearmedizin

Auerbachstraße 110
70376 Stuttgart

Telefon 0711/8101-3436
Telefax 0711/8101-3776

Radiologie am Standort Klinik Schillerhöhe
weitere Informationen

Solitudestraße 18
70839 Gerlingen

Telefon 07156/203-7420
Telefax 07156/203-7035